Leben und Glauben zusammen

Zum monatlichen ökumenischen „Beten für den Frieden“, das bisher in Afferde stattgefunden hat, laden Barbara und Sebastian Schlagmann weiterhin einmal im Monat ein mit Singen, Gebet in Stille und der Betrachtung des jeweiligen Sonntagsevangelium. Dabei stehen Anregungen, wie jede/jeder persönlich in ihrem/seinen Alltag den Frieden leben kann, besonders im Fokus. Da ein gemeinschaftliches Gebet zurzeit nur als Hausgebet möglich ist, finden Sie den Ablauf des Gebetes zu dem jeweiligen Termin als Download unter "UNSERE GEMEINDE / Pfarrbriefe und Flyer". Auch so ist ein gemeinschaftliches Beten für den Frieden möglich. Wir laden herzlich dazu ein.